Weidemann Hoftrac/farm loader 1160 canopy with grab and fork in action
Weidemann Hoftrac/farm loader 1160 canopy with snow plough in action
Weidemann Hoftrac 1160 with pallet fork, Studio

Hoftrac 1160 - Kompakt und wendig

Der Weidemann Hoftrac 1160 ist ein wahrer Bestseller und zeichnet sich besonders aus durch kompakte Bauweise, niedrigen Schwerpunkt, geringen Wenderadius und kraftvolle Leistung. Arbeiten auf engstem Raum sind mit diesem kompakten Radlader kein Problem. Bereits in dieser Größenklasse hat Weidemann eine Kabine mit viel Kopf- und Bewegungsfreiheit umsetzen können. Durch die komplette Verglasung bekommt der Fahrer einen hervorragenden Überblick auf das Anbaugerät und den gesamten Arbeitsbereich. Die große Auswahl an Anbaugeräten sorgt dafür, dass der Hoftrac 1160 sehr vielseitig einsetzbar ist.

Highlights

Weitere Features

Weidemann Hoftrac 1390, Articulated pendulum joint

Maximale Traktion durch Knick-Pendel-Gelenk

  • Mit dem Knick-Pendelgelenk behalten alle vier Räder auch bei unebenem Gelände die Bodenhaftung. Dies steigert die Produktivität der Maschine und ermöglicht dem Fahrer die optimale Kontrolle.
  • Das optimale Verhältnis von Knick- und Pendelwinkel sorgt für eine hohe Bodenhaftung. Dadurch ist die Maschine einfach zu manövrieren. Selbst unter beengten Verhältnissen entsteht keine Kollision von Front- und Heckpartie der Maschine.
  • Vorder- und Hinterwagen können unabhängig voneinander pendeln. So kann der Fahrer feinfühlig auf jede Unebenheit reagieren. Dies erhöht den Komfort und schafft ein sicheres Fahrgefühl.
Weidemann Hoftrac 1160, Differential lock

Zuschaltbare 100 % Differentialsperre

  • Gegenüber einem Selbstsperrdifferential sorgt die zuschaltbare 100 % Differentialsperre bei Bedarf für maximale Traktion und Schubkraft. Das steigert die Effizienz der Maschine.
  • Im normalem Fahrbetrieb ist die Differentialsperre abgeschaltet, das bietet Sicherheit und verursacht geringeren Reifenverschleiß und spart somit Betriebskosten.
Weidemann Hoftrac 1390, P-kinematics

Perfekt abgestimmte P-Kinematik

  • Die P-Kinematik zeichnet sich durch eine exakte Parallelführung über den gesamten Hubbereich aus. Ein ungewolltes Ausrollen ist nicht möglich. Das Handling für den Fahrer wird dadurch einfach und sicher.
Weidemann Hoftrac 1160, wheels

Optimale Bereifung

  • Die richtige Bereifung einer Maschine spielt im Praxis-Einsatz eine wichtige Rolle. Sind die Reifen auf Untergrund und Einsatzbereich abgestimmt, kann der Fahrer optimal mit der Maschine arbeiten.
  • Die Auswahl der richtigen Bereifung sorgt neben maximaler Traktion auch für minimalen Verschleiß und angenehme Laufruhe der Maschine. Diese Aspekte erhöhen zudem die Lebensdauer der Reifen und steigern gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit.
  • Damit auf jedem Untergrund die optimale Performance erreicht wird, stehen je nach Modell unterschiedliche Profile zur Auswahl: EM-Profil, AS-Profil, SureTrax-Profil, RP-Profil, MPT-Profil, Multiuse-Profil und Bibload-Profil. Das sorgt bereits ab Werk für die maximale Flexibilität bei der Maschinenkonfiguration.
  • Weidemann Hoftrac 1390, Powder coating

    Hochwertige Pulverbeschichtung

    • Im Vergleich zur herkömmlichen Nasslackierung steigert die Pulverbeschichtung den Korrosionsschutz und verlängert somit den Werterhalt der Maschine erheblich. Zudem basiert das Verfahren auf Pulverrückgewinnung und ist dadurch besonders umweltschonend.
    • Die langlebige Pulverbeschichtung gewährleistet Wertstabilität und sorgt für einen entsprechend hohen Wiederverkaufswert der Maschine.
  • Weidemann Hoftrac 1160, Kinematics in general

    Perfekt abgestimmte Kinematik

    • Bei Weidemann wird die Kinematik anwendungsbezogen auf die Größe der Maschine angepasst. Das gewährleistet für jede Maschine optimale Kräfteverhältnisse und maximale Produktivität.
    • Die groß ausgelegten Hydraulikzylinder bieten immer genug Reserven und die Komponenten der Ladeanlage werden nicht am Maximum betrieben.
    • Die optimale Abstimmung und Verarbeitungsqualität von Ladeschwingenkonstruktion und Hydraulikzylindern erhöht die Langlebigkeit der Maschine.
Weidemann Hoftrac 1160, Efficiency

Wirtschaftlich arbeiten

  • Wirtschaftlichkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die Maschinen für den effizienten Einsatz mitbringen sollten. Denn je schneller und zeitsparender eine Maschine manövriert, desto höher ist ihre Arbeitsleistung.
  • Bei Maschinen von Weidemann steht Wirtschaftlichkeit für technisch ausgereifte Lösungen, wie z. B. kraftvoller Antrieb, starke Reißkräfte, leistungsfähige Kinematik, hohe Wendigkeit, ausgezeichnete Standsicherheit und ein effizientes Schnellwechselsystem für Anbaugeräte.
  • Weitere Faktoren die für Wirtschaftlichkeit sprechen: geringer Verschleiß, hochwertige Pulverbeschichtung, gehärtete Bolzen, gute Servicezugänglichkeit, hohe Zylindergeschwindigkeiten und flexible Fahrgeschwindigkeiten.
Weidemann Hoftrac, wheel loader, telescopic wheel loader 1140BL-9580T, Change attachments

Effizienter Wechsel der Anbaugeräte

  • Dank des hydraulischen Schnellwechselsystems lassen sich Anbaugeräte bequem und schnell austauschen. Die gute Sicht auf die Schnellwechselplatte macht das Wechseln der Anbaugeräte besonders einfach.
  • Durch die 2-Hand-Bedienung beim Abkoppeln ist der Wechsel der Anbaugeräte ausgesprochen sicher.
  • Die Maschine ist nach dem Anbaugerätewechsel sofort wieder einsatzbereit. Das steigert die Produktivität und erhöht die Wirtschaftlichkeit.
Weidemann Hoftrac, wheel loader, telescopic wheel loader 1160, 1260LP-9580T, Brake-inch pedal

Inch-Brems-Pedal: Motorleistung, wo sie gebraucht wird

  • 1. Kein Druck auf das Inch-Brems-Pedal: Volle Kraft für den Fahrantrieb. 2. Leicht gedrücktes Inch-Brems-Pedal: Geschwindigkeit wird reduziert, mehr Kraft in die Arbeitshydraulik. 3. Stärker gedrücktes Inch-Brems-Pedal: Das Tempo wird weiter reduziert, noch mehr Kraft in die Arbeitshydraulik. 4. Voll gedrücktes Inch-Brems-Pedal: Der Radlader steht, volle Kraft in die Arbeitshydraulik.
  • Die Vorteile des Inch-Brems-Pedals: Weniger Verschleiß der Betriebsbremse sowie eine optimale Leistungsaufteilung der Motorleistung.
  • Das Inch-Brems-Pedal und der hydrostatische Fahrantrieb ermöglichen ein sehr feinfühliges Arbeiten mit der Maschine.
Weidemann wheel loader, Ballast weight

Ballastgewicht

  • Die Maschine kann mit einem Ballastgewicht (Bodenplatte am Hinterwagen) und/oder Gussheckgewicht ausgestattet werden. Somit können, dank der höheren Kipplast, schwerere Lasten transportiert werden.
  • Die erhöhte Kipplast erweitert das Einsatzspektrum, da größere Anbaugeräte betrieben und höhere Lasten mit der gleichen Maschine bewegt werden können.
Weidemann Hoftrac 1160, Two strong lift cylinders

Zwei starke Hubzylinder

  • Zwei starke Hubzylinder garantieren, dass die Lastverteilung immer optimal auf die Ladeschwinge übergeht. Zudem gewinnt die gesamte Ladeanlage an Stabilität. Ein Plus an Sicherheit für den Fahrer.
  • Die stabile Ladeschwinge in Kombination mit zwei Hubzylindern verhindert bestmöglich eine Beschädigung der Ladeanlage durch Verwindung. Somit reduzieren sich Servicekosten und der Werterhalt der Maschine wird gesteigert.
Weidemann Hoftrac 1390, Twin tyres

Zwillingsbereifung

  • Die Maschine wird mit zwei zusätzlichen Reifen an der Vorderachse ausgestattet. Die zusätzlichen Reifen verbreitern die Aufstandsfläche des Laders, was eine höhere Standsicherheit mit sich bringt.
Weidemann Hoftrac 1160, Overhead guard

Sicheres Fahrerschutzdach mit Rückhaltesystem

  • Auf den kompakten Hoftracs ist serienmäßig ein Fahrerschutzdach mit Rückhaltesystem verbaut. Das Fahrerschutzdach und das Rückhaltesystem für den Fahrer entsprechen den Schutzbestimmungen der aktuellen europäischen Maschinenrichtlinie nach ROPS (Roll Over Protective Structure) und FOPS (Falling Object Protective Structure). Das Fahrerschutzdach erfüllt somit alle gesetzlichen Vorgaben und bietet maximale Sicherheit.
  • Das Fahrerschutzdach gewährleistet eine gute Rundumsicht: Der Fahrer hat den Arbeitsbereich und die unmittelbare Maschinenumgebung stets im Blick. Dies erhöht die Sicherheit beim Arbeiten mit der Maschine.
  • Je nach Modell sind eine Front- und Heckscheibe verfügbar, um den Fahrer besser vor Witterungseinflüssen zu schützen.
Weidemann Hoftracs, wheel loader, telescopic wheel loader 1140BL-9580T, Lightning

Gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches

  • Die Beleuchtung kann auf unterschiedliche Anforderungen angepasst werden: Halogen Beleuchtung, Beleuchtung nach StVZO, LED Beleuchtung und zusätzliche Scheinwerfer am Fahrerstand, der Ladeanlage oder dem Teleskoparm. Das ermöglicht ein individuelles Arbeiten mit der Maschine insbesondere bei Dunkelheit.
  • Eine gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches erhöht die Arbeitssicherheit und lässt den Fahrer auch über längere Zeit konzentriert und sicher mit der Maschine arbeiten.
Weidemann Hoftrac 1160, Entry and exit

Einfacher Ein- und Ausstieg

  • Mit wenigen Schritten gelangt der Fahrer komfortabel in die Kabine bzw. den Fahrerstand der Maschine. Dies ermöglichen die groß ausgelegten und rutschsicheren Trittstufen und die gut erreichbaren Haltegriffe. Das erhöht die Sicherheit des Fahrers beim Ein- und Aussteigen.
Weidemann Hoftrac 1390, Long loading swing arm

Erhöhte Hubhöhe und Reichweite mit langer Ladeschwinge

  • Neben der Standard Ladeschwinge gibt es optional bei vielen Hoftracs eine oder sogar mehrere längere Ladeschwingen. Durch die längere Ladeschwinge wird eine erhöhte Hubhöhe und Reichweite realisiert. Somit muss nicht automatisch zu einer größeren Maschine gewechselt werden. Das macht kompakte Maschinen noch effizienter und flexibler einsetzbar.
  • Neben der erhöhten Hubhöhe vergrößert sich auch die Reichweite der Maschine, was z.B. das Be- und Entladen eines Anhängers mit Palettengabel, auch in zweiter Reihe, ermöglicht.
Weidemann Hoftrac 1390, Multitool

Ein Multitool für viele Einsätze

  • Die Arbeitsaufgaben auf einem Betrieb sind vielfältig, die Anbaugeräte von Weidemann sind es auch. Mit unserem umfassenden und durchdachten Anbaugeräte-Programm wird aus jedem Modell eine multifunktional einsetzbare Maschine.
  • Der mögliche Einsatz von vielen unterschiedlichen Anbaugeräten erhöht die Wirtschaftlichkeit einer Maschine.
Weidemann Hoftrac 1390, Fold-down operator’s canopy eps (Easy Protection System)

Klappbares Fahrerschutzdach eps (Easy Protection System)

  • Optional können die Weidemann Hoftracs mit dem klappbaren Fahrerschutzdach eps (Easy Protection System) ausgestattet werden. Mit wenigen Handgriffen kann das eps manuell für eine niedrige Durchfahrtshöhe abgeklappt werden. Das eps entspricht den Sicherheitsanforderungen der aktuellen europäischen Maschinenrichtlinie nach ROPS (Roll Over Protective Structure) und FOPS (Falling Object Protective Structure).
  • Das eps erhöht die Flexibilität der Maschine, da auch niedrige Durchfahrten passiert werden können. Damit passt sich die Maschine den räumlichen Gegebenheiten entsprechend an.
Weidemann Hoftrac 1160-1390, Transport car trailer

Transport auf PKW-Anhänger

  • Zeit und Transportkosten sparen: Dank kompakter Maße und geringem Gewicht kann die Maschinen einfach auf einem PKW-Anhänger transportiert werden.
  • Die Verzurrpunkte sind optimal an der Maschine angebracht. So ist gewährleistet, dass eine normgerechte Transportsicherung durchgeführt werden kann.
  • Je nach Maschinentyp und Ausstattung, kann der Transport auch inklusive Anbaugerät erfolgen.
Weidemann Hoftrac 1140-1880, Rear hydraulic connections

Hydraulikanschlüsse hinten

  • Der Lader kann am Heck mit Hydraulikanschlüssen (einfach oder doppeltwirkend) ausgestattet werden. Dadurch werden die Einsatzmöglichkeiten der Maschine erweitert, da hydraulische Heckanbaugeräte oder Kipper-Anhänger betrieben werden können.
  • Die Maschine kann multifunktional für unterschiedliche Tätigkeiten eingesetzt werden. Es werden keine zusätzlichen Fahrzeuge bzw. Maschinen benötigt.
Weidemann Hoftrac, wheel loader, telescopic wheel loader1140BL-9580T, 4. Control circuit

Separater 4. Steuerkreis

  • Die Maschine kann optional mit einem doppeltwirkenden hydraulischen Zusatzsteuerkreis ausgestattet werden. Der separate 4. Steuerkreis wird unabhängig und einzeln bedient und ermöglicht den erweiterten Einsatz von hydraulischen Anbaugeräten mit mehreren Anschlüssen und Funktionen.
Weidemann Hoftrac, wheel loader, telescopic wheel loader 1140BL-9580T, Electrical connections front and rear

Elektroanschlüsse vorne und/oder hinten

  • Die Maschine kann mit Elektroanschlüssen vorne und/oder hinten ausgestattet werden. Dadurch können elektrisch betriebene Zusatzfunktionen von Anbaugeräten, wie z. B. eine Kehrmaschine mit Wassersprüheinrichtung, betrieben werden. Außerdem ist das Umschalten von zusätzlichen Funktionen hydraulischer Anbaugeräte möglich. Die Bedienung erfolgt dabei komfortabel über den Joystick.
  • Die Elektrofunktionen (tastend/rastend) können auf Wunsch individuell auf den Bedienelementen des Joysticks belegt werden.
  • Elektroanschlüsse vorne und/oder hinten sorgen dafür, dass vielfältige Anbaugeräte mit der Maschine betrieben werden können. Das wiederum erhöht das Einsatzspektrum der Maschine.
Weidemann Hoftrac 1140, 1160, 1280, Pressureless return

Druckloser Rücklauf

  • Bestimmte Anbaugeräte mit eigenem Hydraulikmotor erfordern einen drucklosen Rücklauf. Das Hydrauliköl fließt in einer großdimensionierten separaten Leitung über den Ölkühler und den Ölfilter in den Hydrauliköltank zurück. Das bietet den Vorteil, dass das Anbaugerät das Rücklauföl gekühlt und ohne erhöhten Staudruck zurück in den Hydrauliköltank führen kann. Dadurch werden Komponenten der Maschine und des Anbaugerätes geschont.
Weidemann Hoftrac 1140, 1160, 1280, Tiltable driver´s platform

Sehr guter Servicezugang durch kippbaren Fahrerstand

  • Der Fahrerstand lässt sich mit wenigen Handgriffen zur Seite kippen. Dies ermöglicht einen unkomplizierten Zugang zum Motor, dem Hydrauliksystem und zur Elektrik. Dadurch wird die Kontrolle und Wartung der Maschine erheblich erleichtert.
  • Durch die einfache und schnelle Wartung maximiert sich die Verfügbarkeit der Maschine und die Betriebskosten werden optimiert.
Weidemann Hoftrac 1160, 1280, Tiltable cab

Sehr guter Servicezugang durch kippbare Kabine

  • Die Kabine lässt sich mit wenigen Handgriffen zur Seite kippen. Dies ermöglicht einen unkomplizierten Zugang zum Motor, dem Hydrauliksystem und zur Elektrik. Dadurch wird die Kontrolle und Wartung der Maschine erheblich erleichtert.
  • Durch die einfache und schnelle Wartung maximiert sich die Verfügbarkeit der Maschine und die Betriebskosten werden optimiert.
Weidemann Hoftrac, Split hydraulic hoses

Wartungsfreundliche Hydraulik Verschlauchung

  • Bei Weidemann Maschinen werden generell kurze Hydraulikschläuche verbaut. Das bedeutet, die Schläuche sind an mehreren Stellen geteilt. Falls ein Hydraulikschlauch ausgetauscht werden soll, wird lediglich der betroffene Teil ersetzt. Somit muss nicht die gesamte Schlauchverbindung im Hydraulikkreislauf ausgetauscht werden. Dies beschleunigt die Reparaturzeiten enorm und ist außerdem kosteneffizient.
Weidemann Hoftrac 1160, 1280, 1880, Adjustable steering column

Verstellbare Lenksäule

  • Je nach Anforderung des Fahrers kann die Lenksäule individuell eingestellt werden. So ist gewährleistet, dass jeder Fahrer ergonomisch und konzentriert mit der Maschine arbeiten kann.
Weidemann Hoftrac 1140-1280, Joystick

Ergonomischer Joystick

  • Der Joystick liegt sicher und komfortabel in der Hand. Die Steuerung ist dabei direkt und feinfühlig zugleich. Somit hat der Fahrer die Maschine und die wichtigsten Funktionen immer unter Kontrolle.
Weidemann Hoftrac 1160-1880, Working environment

Angenehmes Arbeitsklima

  • Das Arbeitsklima in der Kabine ist hervorragend, dank einer effektiv arbeitenden Heizungs- und Belüftungsanlage mit Gebläse, Frischluftfilter und gut platzierten Luftdüsen.
  • In den unterschiedlichen Kabinenversionen von Weidemann sind immer ausreichend Luftdüsen verbaut, was eine gute Luftzirkulation ermöglicht und das Arbeitsklima für den Fahrer angenehm gestaltet.
Weidemann Hoftrac 1160, 1190e, 1280, Ventilation as needed

Lüftung nach Bedarf

  • Die Kabine verfügt je nach Version auf beiden Seiten über große, weit zu öffnende Türen bzw. Fenster, die aufstellbar sind. Bei der geteilten Tür lässt sich die obere Fensterscheibe aufklappen und arretieren. Eine Spaltbelüftung ist ebenfalls möglich. Das sorgt, auch ohne Klimaanlage, für frische Luft in der Kabine und erhöht den Komfort für den Fahrer bei warmen Außentemperaturen.
Weidemann Hoftrac 1160, 1190e, Driver's seat without joystick Console with suspension

Komfortabler und ergonomischer Fahrersitz

  • Der Fahrersitz ist ergonomisch geformt, gut gefedert und verstellbar. Der optional erhältliche, luftgefederte Komfortsitz bietet noch angenehmere Bedingungen. Für kalte Temperaturen ist eine Sitzheizung erhältlich. Das steigert den Komfort für den Fahrer und er kann länger konzentriert mit der Maschine arbeiten.
  • Je nach Modell sind unterschiedliche Sitze verfügbar, die auf die Größe der Maschine abgestimmt sind. Die verschiedenen Verstellmöglichkeiten des Sitzes ermöglichen eine individuelle Einstellung für den Fahrer und bieten somit optimalen Komfort.
  • Weidemann Hoftrac 1140, 1160, 1280, Exhaust emission standard engine selection

    Aktuelle Abgasnorm und passende Motorisierung

    • Bei der Umsetzung der aktuellen Emissions-Richtlinie zur Reduktion von Abgasen und Schadstoffen ist es wichtig, trotz strenger Regularien, keine Kompromisse in Bezug auf Leistung, Lebensdauer oder Wirtschaftlichkeit der Maschinen zu machen. Zur Umsetzung dieser Richtlinie verbaut Weidemann modernste Motorentechnologien, die mit verschiedenen Abgasnachbehandlungs-Systemen ausgestattet sind.
    • Jede Maschine kann mit der für ihre Größenklasse passenden Motorisierung ausgestattet werden. Das vermeidet eine Unter- bzw. Übermotorisierung, was wiederum für kraftstoffsparendes und ökonomisches Arbeiten sorgt.

Downloads

Broschüre 11er - 13er Hoftrac
Produkt-Informations-Blatt 1160
  • Bitte beachten Sie, dass das Produktangebot landesspezifisch variieren kann. Unter Umständen sind die hier dargestellten Inhalte / Produkte in Ihrem Land nicht erhältlich. Ebenso können die gezeigten Abbildungen, Ausstattungen und Daten vom aktuellen Lieferprogramm Ihres Landes abweichen. Abgebildet sind unter Umständen aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Änderungen vorbehalten.
  • Mit der Auswahl verschiedener Optionen können die technischen Daten der Produkte entsprechend variieren. Bitte beachten Sie, dass bei Editionen die Ausstattung nicht verändert werden kann.