Weidemann telehandler T6027 cabin with round bale gripper in action
Weidemann telehandler T6027 cabin with power grab bucket in action
Weidemann telehandler T6027 cabin with power grab bucket, Studio

Technische Daten

Metrisch Imperial
Motorhersteller Kohler
Motortyp KDI 2504 TCR
Zylinder 4
Motorleistung 55,4 kW 55,4 kW
Motorleistung 74,3 HP 75 PS
Bei max. Drehzahl 2.600 rpm 2.600 U/min
Hubraum 151,46 in³ 2.482 cm³
Kühlmitteltyp Wasser
Abgasnormstufe V
Abgasnachbehandlung DOC/DPF
Betriebsspannung 12 V
Batterie 100 Ah
Lichtmaschine 80 A
Nutzlast (max.) 5.952 lb 2.700 kg
Betriebsgewicht 11.519 lb 5.225 kg
Fahrerstand Kabine
Tankinhalt Kraftstoff 26,42 US gal 100 l
Tankinhalt Hydrauliköl 19,81 US gal 75 l
Antriebsart hydrostatisch (elektronisch geregelt)
Fahrantrieb Gelenkwelle
Fahrstufen 3
Achse PAL 1720
Fahrgeschwindigkeit Standard 0-12,43 mph 0-20 km/h
Fahrgeschwindigkeit Option 1 0-18,64 mph 0-30 km/h
Betriebsbremse Hydrostatischer Fahrantrieb auf alle 4 Räder wirkend (verschleißfrei)
Parkbremse Betriebs- und Feststellbremse im Antriebsstrang auf alle 4 Räder wirkend
Differentialsperre 100% Vorderachse + Hinterachse (Option)
Fahrhydraulik Arbeitsdruck (max.) 6526,7 psi 450 bar
Arbeitshydraulik Fördermenge (max.) 23,78 gpm 90 l/min
Arbeitshydraulik Arbeitsdruck (max.) 3553,42 psi 245 bar
Hubzylinder 1
Kippzylinder 1
Schnellwechselsystem mechanisch (hydraulisch)
Lenkungsart Hydraulische Allradlenkung mit Endlagensynchronisation
Lenkzylinder 2
Lenkeinschlag max. 2x38 Grad
Pendelwinkel Hinterachse ± 10 Grad
Gemittelter Schallleistungspegel LwA (Fahrerschutzdach) 103 dB(A)
Garantierter Schallleistungspegel LwA (Fahrerschutzdach) 104 dB(A)
Angegebener Schalldruckpegel LpA (Fahrerschutzdach) 80 dB(A)

DPF = Dieselpartikelfilter

DOC = Dieseloxidationskatalysator

SCR = Selektive katalytische Reduktion

Traglastdiagramm

Vibrationen (gewichteter Effektivwert)

Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Laders variieren die Ganzkörpervibrationen von unter 0,5 m / s² bis zu einem kurzfristigen Maximalwert.

Es wird empfohlen, bei der Berechnung der Vibrationswerte nach ISO/TR 25398:2006, die in der Tabelle angegebenen Werte zu verwenden. Dabei sind die tatsächlichen Einsatzbedingungen zu berücksichtigen.

Teleskoplader sind wie Radlader nach Betriebsgewicht einzuordnen.

Hand-Arm-Vibrationen: 
Die Hand-Arm-Vibrationen betragen nicht mehr als 2,5 m / s²

 


Ganzkörpervibrationen: 
Diese Maschine ist mit einem Fahrersitz ausgerüstet der die Anforderung von EN ISO 7096:2000 erfüllt.

Ladeart Typische Betriebsbedingung Mittelwert in [m/s2 Standardabweichung (s) in [m/s2]
1,4*aw,eqx 1,4*aw,eqy aw,eqz
1,4*sx 1,4*sy sz
Kompakt-Radlader Betriebsgewicht < 4500kg Load & carry (Lade- und Transportarbeiten)
0,94 0,86 0,65
0,27 0,29 0,13
           
Radlader Betriebsgewicht > 4500kg Load & carry (Lade- und Transportarbeiten)
0,84 0,81 0,52
0,23 0,2 0,14
Einsatz in der Gewinnung (raue Einsatzbedingungen)
1,27 0,97 0,81
0,47 0,31 0,47
Überführungsfahrt
0,76 0,91 0,49
0,33 0,35 0,17
V-Betrieb
0,99 0,84 0,54
0,29 0,32 0,14

  • Die gezeigten Motoren können vom aktuellen Lieferprogramm Ihres Landes abweichen. Abgebildet sind unter Umständen aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Änderungen vorbehalten.