Weidemann Hoftrac/farm loader with bale spike in action
Weidemann Hoftrac/farm loader 1390 cabin with V snow plough in action
Weidemann Hoftrac 1390 cabin with pallet fork, Studio

Technische Daten

Metrisch Imperial
Motorhersteller Yanmar
Motortyp 3TNV80FT
Zylinder 3
Motorleistung 18,4 kW 18,4 kW
Motorleistung 24,7 HP 25 PS
Bei max. Drehzahl 2.600 rpm 2.600 U/min
Hubraum 74,82 in³ 1.226 cm³
Kühlmitteltyp Wasser
Abgasnormstufe V
Abgasnachbehandlung -
Gemittelter Schallleistungspegel LwA (Fahrerschutzdach) 99,3 dB(A)
Garantierter Schallleistungspegel LwA (Fahrerschutzdach) 100 dB(A)
Angegebener Schalldruckpegel LpA (Fahrerschutzdach) 84 dB(A)
Gemittelter Schallleistungspegel LwA (Kabine) 99,3 dB(A)
Garantierter Schallleistungspegel LwA (Kabine) 100 dB(A)
Angegebener Schalldruckpegel LpA (Kabine) 80 dB(A)
Motorhersteller Yanmar
Motortyp 3TNV86CHT
Zylinder 3
Motorleistung 33,3 kW 33,3 kW
Motorleistung 44,7 HP 45,3 PS
Bei max. Drehzahl 2.600 rpm 2.600 U/min
Hubraum 95,69 in³ 1.568 cm³
Kühlmitteltyp Wasser
Abgasnormstufe V
Abgasnachbehandlung DOC/DPF
Gemittelter Schallleistungspegel LwA (Fahrerschutzdach) 98,1 dB(A)
Garantierter Schallleistungspegel LwA (Fahrerschutzdach) 99 dB(A)
Angegebener Schalldruckpegel LpA (Fahrerschutzdach) 84 dB(A)
Gemittelter Schallleistungspegel LwA (Kabine) 98,1 dB(A)
Garantierter Schallleistungspegel LwA (Kabine) 99 dB(A)
Angegebener Schalldruckpegel LpA (Kabine) 80 dB(A)
Motorhersteller Yanmar
Motortyp 3TNV86CHT
Zylinder 3
Motorleistung 40,1 kW 40,1 kW
Motorleistung 53,8 HP 54,5 PS
Bei max. Drehzahl 2.600 rpm 2.600 U/min
Hubraum 95,69 in³ 1.568 cm³
Kühlmitteltyp Wasser
Abgasnormstufe V
Abgasnachbehandlung DOC/DPF
Gemittelter Schallleistungspegel LwA (Kabine) 97,7 dB(A)
Garantierter Schallleistungspegel LwA (Kabine) 99 dB(A)
Angegebener Schalldruckpegel LpA (Kabine) 76 dB(A)
Betriebsspannung 12 V
Batterie 77 Ah
Lichtmaschine 80 A
Betriebsgewicht 6.063 - 7.055 lb 2.750 - 3.200 kg
Reißkraft (max.) 2.158 - 3.492 daN
Hubkraft (max.) 2.448 - 3.592 daN
Kipplast mit Schaufel - Maschine gerade, Hubgerüst horizontal 3.351 - 4.696 lb 1.520 - 2.130 kg
Kipplast mit Schaufel - Maschine geknickt, Hubgerüst horizontal 2.712 - 4.057 lb 1.230 - 1.840 kg
Kipplast mit Schaufel - Maschine gerade, Hubgerüst unterste Position 4.960 - 7.363 lb 2.250 - 3.340 kg
Kipplast mit Schaufel - Maschine geknickt, Hubgerüst unterste Position 4.079 - 6.371 lb 1.850 - 2.890 kg
Kipplast mit Palettengabel - Maschine gerade, Hubgerüst horizontal 2.800 - 3.902 lb 1.270 - 1.770 kg
Kipplast mit Palettengabel - Maschine geknickt, Hubgerüst horizontal 2.271 - 3.373 lb 1.030 - 1.530 kg
Kipplast mit Palettengabel - Maschine gerade, Transportstellung 3.263 - 4.696 lb 1.480 - 2.130 kg
Kipplast mit Palettengabel - Maschine geknickt, Transportstellung 2.690 - 4.079 lb 1.220 - 1.850 kg
Fahrerstand FSD (eps, Kabine)
Tankinhalt Kraftstoff 13,21 US gal 50 l
Tankinhalt Hydrauliköl 7,93 US gal 30 l
Antriebsart ecDrive (Electronic Controlled Drive)
Fahrantrieb hydrostatisch über Verteilergetriebe und Gelenkwelle
Fahrstufen 2
Achse T94 (PA940)
Fahrgeschwindigkeit Standard 0-12.43 mph 0-20 km/h
Fahrgeschwindigkeit Option 1 0-18.64 mph 0-30 km/h
Betriebsbremse Lamellenbremse an der Vorderachse über Gelenkwelle auf Hinterachse wirkend
Parkbremse Elektro-hydraulische Lamellenbremse mit Federspeicher in der Vorderachse, über Gelenkwelle auf Hinterachse wirkend
Differentialsperre 100% VA + HA (Option)
Fahrhydraulik Arbeitsdruck (max.) 5,511 (5,802-6,817) psi 380 (400-470) bar
Arbeitshydraulik Fördermenge (max.) 10´.99 (13.08-22.19) gpm 41,6 (49,5-84) l/min
Arbeitshydraulik Arbeitsdruck (max.) 3,046 psi 210 bar
Kinematik Typ P (PZ)
Hubzylinder 2
Kippzylinder 1
Schnellwechselsystem hydraulisch
Lenkungsart Hydraulische Knick-Pendellenkung
Lenkzylinder 1
Pendelwinkel ± 8 Grad

FSD = Fahrerschutzdach
eps = Easy Protection System (klappbares Fahrerschutzdach)
DPF = Dieselpartikelfilter
DOC = Dieseloxidationskatalysator

Kipplastberechnung nach ISO 14397

Vibrationen (gewichteter Effektivwert)

Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Laders variieren die Ganzkörpervibrationen von unter 0,5 m / s² bis zu einem kurzfristigen Maximalwert.

Es wird empfohlen, bei der Berechnung der Vibrationswerte nach ISO/TR 25398:2006, die in der Tabelle angegebenen Werte zu verwenden. Dabei sind die tatsächlichen Einsatzbedingungen zu berücksichtigen.

Teleskoplader sind wie Radlader nach Betriebsgewicht einzuordnen.

Hand-Arm-Vibrationen: 
Die Hand-Arm-Vibrationen betragen nicht mehr als 2,5 m / s²

 


Ganzkörpervibrationen: 
Diese Maschine ist mit einem Fahrersitz ausgerüstet der die Anforderung von EN ISO 7096:2000 erfüllt.

Ladeart Typische Betriebsbedingung Mittelwert in [m/s2 Standardabweichung (s) in [m/s2]
1,4*aw,eqx 1,4*aw,eqy aw,eqz
1,4*sx 1,4*sy sz
Kompakt-Radlader Betriebsgewicht < 4500kg Load & carry (Lade- und Transportarbeiten)
0,94 0,86 0,65
0,27 0,29 0,13
           
Radlader Betriebsgewicht > 4500kg Load & carry (Lade- und Transportarbeiten)
0,84 0,81 0,52
0,23 0,2 0,14
Einsatz in der Gewinnung (raue Einsatzbedingungen)
1,27 0,97 0,81
0,47 0,31 0,47
Überführungsfahrt
0,76 0,91 0,49
0,33 0,35 0,17
V-Betrieb
0,99 0,84 0,54
0,29 0,32 0,14

  • Die gezeigten Motoren können vom aktuellen Lieferprogramm Ihres Landes abweichen. Abgebildet sind unter Umständen aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Änderungen vorbehalten.