Main Content

Neue Wege in Russland: Weidemann sichert sich die Zusammenarbeit mit der staatlichen Leasinggesellschaft Rosagroleasing.

Am 30. Januar fand im Rahmen der Messe AGROS in Moskau die feierliche Unterzeichnung der Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen der Weidemann GmbH und der Rosagroleasing AO statt.

Rosagroleasing (RAL) ist die größte staatliche Leasinggesellschaft für landwirtschaftliches Equipment. Diese trägt maßgeblich zur Modernisierung und Technisierung der russischen Landwirtschaft bei. „Normalerweise werden nur Produkte von Herstellern in das Leasingprogramm aufgenommen, die auch in Russland produzieren,“ erklärt Weidemann Geschäftsführer Bernd Apfelbeck. Im Fall von Weidemann hat die Gesellschaft erstmals eine Ausnahme gemacht und die Rad- und Teleskoplader aus deutscher Fertigung in das Programm aufgenommen. „Für Weidemann eröffnet dieses Abkommen große Chancen für eine erfolgreichere Vermarktung unserer Produkte auf dem russischen Markt,“ so Bernd Apfelbeck weiter.

Acht Modelle für den russischen Markt.

Für RAL war besonders der innovative Charakter des elektrisch angetriebenen Modelles 1160 eHoftrac von Bedeutung. Dank der Emissionsfreiheit kann diese Maschine optimal in geschlossenen Räumen eingesetzt werden. Auch für den Einsatz in Geflügelställen und auf Pferdebetrieben ist sie hervorragend geeignet. Darüber hinaus werden die Modelle 1280 für die Arbeit auf landwirtschaftlichen Betrieben und in Kommunen sowie der 4080LPT als größter verfügbarer Radlader mit einem Stufe IIIA-Motor aufgenommen. In die kompakten Teleskoplader T4512 und T5522 setzt die Leasinggesellschaft, aufgrund der optimalen Kombination aus Performance und Abmessungen, hohe Nachfrageerwartungen.

Schließlich finden auch die großen Flaggschiffe von Weidemann, der 9080 und der 9580T, Einzug in das staatliche Leasingprogramm. Die beiden Radlader der 11-Tonnen-Klasse sind speziell für den schweren Materialumschlag konzipiert. „Die einzigartigen finanziellen Bedingungen, die RAL auf dem russischen Markt bietet, ermöglichen uns eine riesige Chance, diesen Markt weiter auszubauen und die russische Landwirtschaft weiter zu mechanisieren,“ freut sich Bernd Apfelbeck auf die kommende Zusammenarbeit. Die Vereinbarung wurde für ein Jahr geschlossen und verlängert sich automatisch. Für die Kunden stehen Modelle mit unterschiedlichen Laufzeiten und Anzahlungen zu einem sehr günstigen Zinssatz zur Verfügung.