Main Content

Rechtliche Hinweise

Die Angaben zu den Fahrzeugen beziehen sich auf unter normalen Betriebsbedingungen geteste Serienmodelle. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Betriebsanleitung. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen die gesetzlichen Vorschriften und die Hinweise von Weidemann unbedingt einzuhalten. Diese Angaben vermitteln einen guten Eindruck von dem jeweiligen Fahrzeug und seiner Leistungsfähigkeit, können aber in Einzelfällen Abweichungen unterliegen. Technische Änderungen vorbehalten. Das abgebildete Zubehör kann je nach Marktgebiet variieren.


Die Weidemann GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Weidemann GmbH ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Des Weiteren behält sich die Weidemann GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der Website der Weidemann GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung.


Angaben zu Rädern und Breitenmaße
Durch Toleranzen der Reifenhersteller können die angegebenen Maße um bis zu 25 mm abweichen. Für jeden Einsatz der passende Grip! Die Serienausstattung bietet wahlweise AS-und EM-Profile.

AS-Profile finden vorwiegend ihre Anwendung in der Landwirtschaft. Sie eignen sich besonders für schmierige Böden. Sie bieten eine lange Laufleistung und unterstützen die Übertragung großer Schubkräfte. Ein perfekter Fahrkomfort und die Selbstreinigungswirkung sorgen für sicheres Arbeiten.

EM-Profile werden überwiegend in der Bauwirtschaft verwendet. Sie zeigen ihr Können besonders in der hohen Schubkraftübertragung bei losen Böden, wie z.B. Sand, Kies oder Schotter. Hier wird eine höhere Aufstandsfläche erreicht. Ein großes Plus ist der Fahrkomfort auf steinigen, felsigen und befestigten Böden. Die hohe Standsicherheit kann durch Wasserfüllungen bei allen Bereifungen weiter gesteigert werden.


Angaben zur Kipplast zulässige Nutzlast (ISO 14397):
auf ebenem Gelände = 80% der Kipplast geknickt
auf unebenem Gelände=60%der Kipplast geknickt


Angaben zur Hubkraft nach DIN 24094
Die angegebenen Nachweise der Hubkraft beziehen sich auf DIN 24094.
Hubkraft ist eine im Schwerpunkt der Nutzlast vertikal nach oben wirkende Kraft, die der Lader über den gesamten Hubweg mindestens erreicht.


Angaben zur Losbrechkraft nach DIN 24086
Die Losbrechkraft wird durch den Kippzylinder erzeugt. Die Wirklinie geht durch die Zahnspitze und steht senkrecht auf der Verbindungslinie zwischen Schaufeldrehpunkt an der Ladeschwinge und Zahnspitze. Der Nennwert der Losbrechkraft ist erreicht, wenn der Kippzylinder das maximale Moment um den Schaufeldrehpunkt an der Ladeschwinge bewirkt.


 

Beachten Sie bitte, dass Informationen und Daten, welche Sie uns per E-Mail oder einem hier eingesetzten Kontakt-Formular zusenden, ungesichert übertragen werden und von Unbefugten zur Kenntnis genommen werden können. Weidemann behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Sie sind damit einverstanden, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung der Übermittlung nach Ermessen von Weidemann automatisiert verarbeitet werden.

AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Weidemann GmbH:
AGB Weidemann PDF