Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Weidemann Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Weidemann Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Main Content

Weidemann goes North West – Markteintritt in Kanada

Pilotmesse für den Markteintritt - Weidemann auf der letztjährigen Expo Champs in Saint Liboire Ende August 2017

Der in Europa erfolgreich etablierte Hersteller von Hoftracs, Rad- und Teleskopradladern sowie kompakten Teleskopladern widmet sich einer Erweiterung der Verkaufsaktivitäten in Kanada. Die Weidemann Produkte sind jetzt für Landwirte und Milchviehbetriebe erstmals in der Provinz Quebec verfügbar. Der Maschinenbauspezialist plant, langfristig den kanadischen Markt systematisch aufzubauen und zu erweitern.

„Dieser große und bedeutende Markt ist für uns von Weidemann überaus interessant – so finden wir erfreulicherweise bei den dort ausgeprägten Milchviehbetrieben ganz ähnliche Größenordnungen, Arbeitsweisen und Strukturen vor wie in unseren Stammgebieten in Europa. Wir sind uns sicher, dass wir mit unserem Sortiment die vielfältigen Arbeitsaufgaben der kanadischen Landwirte sehr gut abbilden können,“ so der Kaufmännische Geschäftsführer Bernd Apfelbeck. Um exakt auf den Bedarf vor Ort eingehen zu können, startet Weidemann im Pilotmarkt Kanada mit speziell auf die Bedürfnisse abgestimmten Editionen aus den Sortimentsbereichen Hoftracs, Teleskopradladern sowie kompakten Teleskopladern. Ein erstes Netz von fünf Händlern wird an den folgenden Standorten aufgebaut: La Pocatière, Rivière-du-Loup, Saint- Augustin-de- Desmaures, Victoriaville, Saint-Jean-sur-Richelieu, Rimouski und Mirabel. Dabei spielt die Zugehörigkeit der Weidemann GmbH zur Wacker Neuson Group eine entscheidende Rolle, da diese Händler in Kanada bereits erfolgreich für den Bauwirtschaftskonzern aktiv sind und sich daraus strategische Vorteile und eine enge Zusammenarbeit ergeben.

Mit der Marke Weidemann erweitern diese Händler nun ihr Portfolio im Hinblick auf die Zielgruppe Landwirtschaft. Die Wacker Neuson Group wird sich damit strategisch auf diese Zielgruppe ausrichten und positioniert die essentielle Marke Weidemann als interessanten Anbieter mit hochspezialisierten Produktkonzept im Markt. „Wir haben von unseren neuen Händlern viel positives Feedback für die Einführung der Marke Weidemann in Kanada und das damit verbundene hohe Potential bekommen. Mit intensiven Produkt- und Serviceschulungen haben wir unsere Partner bestens vorbereitet. Die erste Messepräsenz auf der Expo-Chams in Saint Liboire Ende August 2017 zeigte uns, wie stark die Endkunden an den Maschinen interessiert sind und wir die richtigen Lösungen parat haben,“ so der zuständige Market Development Manager Manuel Meyer zum Weidemann Start in Kanada.